Naildesign in Perfektion


 

Warum lasse ich meine Fingernägel im  Nagel-Studio behandeln?

Zu  kurze Fingernägel können mit einem lichthärtendem Gel oder Tips verlängert und stabilisiert werden. Ihre eigenen Nägel werden unter einer schützenden Schicht sehr schnell ungestürt wachsen und innerhalb relativ kurzer Zeit gleichmäßig lang sein. Danach werden nur noch ihre Naturnägel verstärkt, d.h. im Normalfall bekommt man Tips nur 1x und nicht immer wieder neu.

 

Wie oft muss ich von nun an ins Nagelstudio?

Ihr Naturnagel wächst nun ungestört weiter, das heißt nach einer Weile ist ein Absatz  zwischen dem Gel und dem bereits herausgewachsenen Nagel zu erkennen.Diese Lücke muss in der Regel alle 4-6 Wochen aufgefüllt und nachbehandelt werden.

 

Sind künstliche Fingernägel stabil?

Ja ganz klar, es gibt eine Faustregel die sagt, dass  Kunstnägel bis zu 60 mal stärker sind als Naturnägel. Trotzdem sollten Sie Ihren Kunstnägeln oder auch verstärkten Naturnägeln nicht mehr zumuten als Ihren "Eigenen" auch. Geben Sie sich vorallem Zeit sich an die neue Länge der Fingernägel zu gewöhnen. Sie werden merken, dass man sich schnell mal irgendwo anstößt oder eventuell auch in einer Schublade einklemmt. Sollten Sie sich wirklich einen Finger mal ganz arg anstoßen, so wird das Gel zum Schutze Ihres Naturnagels brechen, Ihr Nagelbett würde sonst geschädigt. In diesem Fall bekommen Sie auf dem schnellst möglichen Weg einen Termin zur Nagelreparatur.

 

Halten künstliche Fingernägel?

Bei richtiger Pflege und regelmäßiger Nacharbeit ( Auffüllen) werden Sie ewig Freude an Ihren Nägeln haben. Ich persönlich habe schon seit 15 Jahren Gelnägel und meine Nägel wurden in keinster Weise dadurch geschädigt.

 

Was ist Nail-Art?

Darunter versteht man künstlerische Verzierungen auf dem Nagel. Durch die vielen bunten Gele, Airbrush,Stampimgs,Einlegemotive, Strass-Steinchen, Nagelpiercings usw. sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

.

Gibt es Hilfe für Nagelbeißer?

Gerade in diesem Fall besteht die Möglichkeit endlich schöne  Fingernägel zu bekommen. Da Nagelkauer  meist ein beschädigets Nagelbett haben sollten Sie bereits nach zwei Wochen zur Kontrolle und eventueller Nachbehandlung vorbeikommen.  Lt. einer Studie hören 75% durch Kunstnägel bzw.  Naturnagelverstärkung mit dem Nagelkauen auf.

 

Meine Kunstnägel lösen sich vom Naturnagel!

Meistens kann da niemand was dafür, z.B. fettige Haut oder feuchte Hände ist oft die Ursache für schlechte Haftung. Aber auch die Einnnahme von Medikamenten wie z.B. die Anti-Baby Pille kann die Haftung der Kunstnägel beeinflussen. Bei Schwangeren oder während der Stillzeit haftet das Gel oft überhaupt nicht, obwohl ich hier aus Erfahrung  sagen muss "Ausnahmen bestätigen die Regel ". Allerdings kann auch eine unsachgemäße Modelage zu Ablösungen ( Liftings) kommen, im schlimmsten Fall kann sogar der Naturnagel mit der Modelage abrechen.

 

Wenn ich keine künstliche Fingernägel mehr haben will, was dann?

Auf keinen Fall sollten Sie die Kunstnägel abreissen, dadurch beschädigen Sie Ihren Naturnagel! Kommen Sie ins Studio und das Gel wird ganz vorsichtig abgefeilt. Der Naturnagel wird aufpoliert und in der Regel ist schon wenige Tage nach Ablösen der künstlichen Nägel deren Einsatz nicht mehr festzustellen ist, selbst wenn diese viele Jahre ohne Unterbrechung getragen wurden.

.

Kann ich durch Kunstnägel einen Nagelpilz bekommen?

Allein durch die Kunstnägel können Sie keinen Nagelpilz bekommen. Sie sollten nur auf eventuell mangelnde Haftung achten um Bakterien und Keimen keinen Nährboden unter dem Gel zu bieten. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen empfehle ich hin und wieder die Nägel mit einem Antisept zu behandeln. Die klare Flüssigkeit wird wie ein Nagellack aufgetragen und zieht schnell ein. Das Antisept  bekommen Sie bei mir im Studio oder in der Apoteke. Nagelpilz ist eine sehr ansteckende Infektion der Nägel, deshalb ist die Hygiene in Ihrem Nagelstudio oberstes Gebot. Achten Sie auch unbedingt darauf, dass die Hände gewaschen und desinfiziert werden, auch die der Stylistin.Schenken Sie auch Ihren Fußnägeln Aufmerksamkeit, ( Vorsicht in der Sauna, Schwimmbad usw.), schnell überträgt sich ein Fußpilz auch auf Ihre Fingernägel. Haben Sie einen Verdacht auf Nagelpilz gehen Sie auf dem schnellsten Weg zu einem Hautarzt. Er wird diese Krankeit mit einer Tinktur oder in schlimmeren Fällen mit Tabletten behandeln.

Ich möchte aber unbedingt darauf hinweisen, dass Sie bei einer professionellen und geschulten Nageldesignerin dieser Gefahrenquelle nicht ausgesetzt sind!